Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Ausbau und Sanierung der Autobahn A9 zwischen der Anschlussstelle Lederhose und der bayerischen Grenze eröffnen neue Chancen für naturnahe Umbauarbeiten. Dazu zählen die Entsiegelung von nicht mehr benötigten Parkflächen und die Sanierung von kontaminierten Böden.

Auch beim Betrieb stehen für die Via Gateway Thüringen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Vordergrund. So kommt auf der Strecke ausschließlich modernste Technik zum Einsatz wie beispielsweise Lkw gemäß der EURO 5 Norm. Unsere Mitarbeiter sammeln auf der Strecke täglich Abfälle und umweltgefährdende Stoffe und entsorgen diese fachgerecht.

Regelmäßig werden auch die Regenrückhaltebecken gesäubert und gewartet. Im Havariefall schließen wir die Rückhalteanlagen unverzüglich, um eine Gefährdung von Gewässern zu verhindern. Und im Winterdienst gilt für uns: So viel Salz wie nötig, jedoch so wenig wie möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.